Dry Needling am Pferd

Kategorie
Wochenendseminar
Datum
2022-09-10 10:00 - 2022-09-11 17:00
Veranstaltungsort
Koblenz-Rübenach - Im Ockert 5
Groß-Umstadt, Deutschland
Telefon
+4916090385557
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite
Dozent/-in/-en
Dr. rer. nat. Jeanette Heede Rudolph
Kosten pro Teilnehmer
380,00
Netto Unterrichtsstunden
12
Veranstalter
vetwissen

Schmerzen im Bewegungsapparat sind sehr häufig Ursache von muskulären Problemen, allen voran Triggerpunkte im myofaszialen System. Triggerpunkte lassen sich jedoch sehr gut behandeln. Neben die reine mechanische Triggerpunktbehandlung können Triggerpunkte u.a. hervorragend mittels Akupunkturnadeln gelöst werden. Diese spezielle Technik wird Dry Needling genannt und ist eine optimale Ergänzung zum Behandlungsspektrum des Pferdes.

  • Dozentin: Dr. rer. nat. Jeanette Heede Rudolph
  • Kursinhalte: 
    • Grundlagen
    • Anatomie und Palpation
    • Indikationen und Kontraindikationen
    • Hygiene
    • Ertasten und Erspüren von Triggerpunkten
    • Basisbehandlung am Pferd in Theorie und Praxis

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 12 Fortbildungspunkten bewertet

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

 

Tierarzneimittelgesetz: FNT e. V. unterstützt Verfassungsbeschwerde unseres Mitgliedes
hier lesen

Unsere Partner