Sezierkurs Pferd Sezierkurs Pferd (caput, vertebrae cervicales, u.v.m.)

Kategorie
Seminar
Datum
2021-09-12 09:30 - 17:00
Veranstaltungsort
Surberg
Telefon
086693583935
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Dr- med vet. Lena Schuhbeck
Kosten pro Teilnehmer
240
Netto Unterrichtsstunden
7
Veranstalter
Chiemgauer Tierheilpraxis

Inhalte:

Wir sezieren einen ganzen Tag lang den Kopf eines Pferdes inkl. Halswirbel und Schlund unter tierärztlicher Anleitung.

Folgende Strukturen werden freigelegt:

-Kopfmuskulatur, Nerven und Blutgefäße

- Ösöphagus, Larynx, Pharynx

- Speicheldrüsen, Lymphknoten, Schilddrüse

- Auge mit Sehnerv

- Gehirn

- knöcherne Strukturen: Atlas, Axis, Kiefer, Zahnstatus, Zungenbein

 

Es wird ein Kopf seziert, die Teilnehmer dürfen sich abwechseln.

Es gelten die aktuellen Coronaregelungen.

Alle Teilnehmer müssen einen negativ-Test vorweisen, Impfpass oder ärztliche Bescheinigung über Genesung nicht älter als 6 Monate.



Dozentin: Dr. med. vet. Lena Schuhbeck www.pferdetierarzt.by
Assistenz: Marion Flieher, Tierheilpraktikerin (ATM)


Kosten: 240€ inkl. Materialkosten, Kalt- und Warmgetränke, Snacks, Teilnahmebestätigung

 

Ort: 83362 Surberg

Es gelten die zum Zeitpunkt gültigen Coronaregeln u. a. ist die Teilnahme nur mit vorlegen eines Negativtest,

aktuellem 2-Fach Impfschutz oder einer ärztlichen Bestätigung der Genesung (nicht älter als 6 Monate) möglich.

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 8 Fortbildungspunkten bewertet.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner