Myofasziale Entspannungspunkte nach Ridgway (Myofascial Release Points)

Kategorie
Wochenendseminar
Datum
2021-10-09 10:00 - 2021-10-10 16:00
Veranstaltungsort
23896 Panten - Dorfstr. 16
23896 Panten, Deutschland
Telefon
Silvia Lilienfeld 0176 3032 1229 T. Jeannette Gießler 0179 5321716
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Dr.med.vet Juliane Waas
Kosten pro Teilnehmer
495,- incl. 19 % UST
Netto Unterrichtsstunden
10
Veranstalter
Vividus-Seminare
Anhang

Kerry Ridgway war Pferdetierarzt mit Leib und Seele und hat sich im Verlauf seiner Laufbahn vermehrt dem Thema Akupunktur gewidmet und hat dabei eine Reihe von myofaszialen Entspannungspunkten entdeckt, die sowohl zur Prophylaxe von Sehnen-, Bänder- und Gelenkserkrankungen, als auch zur Verbesserung der Rittigkeit und Trainierbarkeit ein wertvolles Mittel darstellen. 

Dr. Juliane Waas hat Tiermedizin an der LMU München studiert und schon während Ihrer Ausbildung festgestellt, dass Sie an therapeutische Grenzen stösst, die Sie so nicht akzeptieren wollte. 

Das führte Sie dazu eine Akupunkturausbildung für Pferde und Hunde bei der IVAS (International Veterinary Acupuncture Society) und eine Osteopathie Ausbildung für Pferde und Hunde bei der TAO (Tierärztliche Akademie für Osteopathie) zu machen.

 Im Jahr 2012 hatte Sie die einmalige Gelegenheit einer zweiwöchigen Hospitanz bei Kerry Ridgway, DVM. 

Da Kerry Ridgway leider Anfang 2016 in fortgeschrittenem Alter verstorben ist und nach seiner Aussage niemand sonst eine längere Hospitanz bei ihm absolviert hat, hat es sich Juliane Waas zur Aufgabe gemacht, das von ihm erworbene Wissen und vor allem die Lokalisation und Wirksamkeit der von ihm gefundenen Punkte weiterzugeben.

 

Lerninhalte:

- Grundlagen über Funktion und Aufbau von Faszien

- Physiologie und Pathologie

- Konzept Myofaszialer Ketten 

- Untersuchungsgang 

- Auffinden der Myofaszialen Entspannungspunkte

- Anwenden des Untersuchungsganges und Behandlung der relevanten Punkte

- Praxis und Theorie werden sich in Blöcken abwechseln

 

Diese Fortbildung wird vom FNT e.V. mit 10 Fortbildungspunkten bewertet

 

 

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner