Palpation mit Einführung in die Neurodynamik Hund

Kategorie
Wochenendseminar
Datum
2021-09-03 09:30 - 2021-09-05 16:00
Veranstaltungsort
Hamburg
Telefon
04792 987 90 35
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Sabine Harrer
Kosten pro Teilnehmer
490,- € inkl. MwSt., Skript, Kaffeepausen
Netto Unterrichtsstunden
24,5
Veranstalter
VETogether
Dozentin: Sabine Harrer
Veranstaltungsort: Hamburg
Kursgebühr: 490,- € inkl. MwSt., Skript, Kaffeepausen

 

Jetzt Anmelden

Intensivtage Palpation Hund        

Dieses Praxis-Seminar richtet sich an angehende oder praktizierende Tierphysiotherapeuten, die Sicherheit in der manuellen Untersuchung von Körperstrukturen erhalten möchten. Eine exakte Orientierung am Bewegungsapparat des Tieres ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Befundung und anschließende Behandlung.

Dieser Kurs beschäftigt sich mit dem Thema „Was genau palpiere ich wo und wie“. Nach einem kurzen Exkurs in die Anatomie werden wir Knochenpunkte, Gelenke, Muskulatur, Gefäße und Nerven unserer Hunde palpieren.

Ziel des Kurses ist es sich sicher auf der „Landkarte“ Hund zu bewegen.

Kursaufbau :

  • Exkurs Anatomie
  • Palpation der Muskeln und deren Septen
  • Palpation von Knochenpunkten
  • Palpation der Gelenke, Ligamente und Gelenkspalte
  • Palpation von Gefäßen
  • Palpation von Nerven

Neurodynamik:

Modul 1 - 1 Tag am 06.06.2021

In diesem Kurs lernt der Therapeut Verklebungen der neurogenen Strukturen zu erkennen, zu behandeln und von nicht neurogenen Strukturen zu differenzieren. Der Therapeut ist in der Lage vor allem das periphere NS mit verschiedenen Techniken zu untersuchen und zu behandeln.

 

Inhalt – Modul 1 (1 Tag) am 06.06.2021:

  1. Einteilung des NS inZNS/PNS

            willkürliches/unwillkürliches NS

            impulsleitendes Gewebe und Stützgewebe

  1. Bindegewebehüllen der peripheren Nerven
  2. Untersuchung und Behandlung des Pl. brachialis

Evtl. beginnen wir schon mit der Untersuchung des N. suprascapularis und des N. musculocutaneus.

 

Die drei Tage können nur gemeinsam gebucht werden.

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 24 Fortbildungspunkten bewertet.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner