Hundetaping - Modul 1

Kategorie
Seminar
Datum
2017-11-18 09:30 - 17:00
Veranstaltungsort
31787 Hameln - Habichtshöhe 17
31787 Hameln, Deutschland
Telefon
05151-8225875
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Sören Heinbokel & Team
Kosten pro Teilnehmer
239,- Eruo
Netto Unterrichtsstunden
6

Das Hundetaping resultiert aus der ständigen Weiterentwicklung des Tapings am Tier und Mensch in unserem Haus. In diesem Kurs lernen Sie nach einer Einführung in die Materialkunde die fünf Grundtechniken des Hundetapings in Theorie und Praxis kennen. In der Praxis lernen Sie unter anderem das Tapen von Muskeln, Sehnen und Gelenken. Zudem zeigt der Kurs Ihnen einen kurzweiligen Einblick in die kinesiologische Austestung des geeigneten Materials.

Neben ausgewählten Anlagen zu gängigen Problematiken bei Hunden, werden auch noch einmal die Besonderheiten der Technik im Vergleich zum Taping an Mensch und Pferd verdeutlicht, besonders unter der Berücksichtigung einer erfolgreichen Haltbarkeit.

Der Kurs ist bewusst offen konzipiert und bietet den Teilnehmern und Dozenten somit die Möglichkeit, auch Lösungsideen für aktuelle Fallbeispiele aus den Hundepraxen der Teilnehmer gemeinsam zu entwickeln.

Eigene sozialverträgliche Hunde dürfen sehr gerne mitgebracht werden, diese müssen zwingend Haftpflichtversichert sein. (Quelle: www.tiertaping.de)

Voraussetzungen für dieses Seminar: erweiterte Fachkreise aus Tiermedizin und Humanmedizin, Physiotherapeuten, Osteopathen, Heilpraktiker, Tierheilpraktiker, Trainer (mindestens C) sowie Anwärter dieser Berufe mit Grundkenntnissen in der Anatomie und Physiologie.

 

239,00 EURO

(nach § 19 UstG besteht keine Umsatzsteuerpflicht) incl. Heiß- und Kaltgetränke, Pausensnacks, Unterlagen & Teilnehmerbestätigung

 

Die Veranstaltung wird mit 8 Punkten anerkannt

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner