Katzen gesund füttern: Grundlagen

Kategorie
Seminar
Datum
2017-08-07 12:00 - 19:00
Veranstaltungsort
Forum von tierisches-wissen
Telefon
02104-2118880
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Kerstin Braun
Kosten pro Teilnehmer
49,00
Netto Unterrichtsstunden
12

Futter aus dem Supermarkt soll ja nicht so optimal sein. Aber Barfen für Katzen soll wiederum sehr kompliziert sein. Und manche Katzen fressen sowieso nur „ihr“ Futter und nichts anderes. Wie schafft man es, Katzen trotzdem so artgerecht wie möglich zu ernähren?

In vielen Ausbildungen für Tierheilpraktiker läuft die Katze so nebenher als "kleiner Hund" mit, und auch das Thema Ernährung führt eher ein Schattendasein oder muss in Sonderkursen erarbeitet werden. Die Seminare von tierisches-wissen möchten dazu beitragen, das Wissen über den zuweilen schwierigen Patienten Katze zu erweitern.

Diese Veranstaltung gibt Antworten auf Fragen, die Katzenfreunde und Tierheilpraktiker ganz am Anfang stellen, wenn sie den vermeintlich sicheren Weg des bequemen Fertigfutters verlassen möchten. Wir diskutieren Vor- und Nachteile verschiedener Fütterungsarten im Vergleich zu den natürlichen Bedürfnissen der Katze. Mit fertigen Grundrezepten können schon bald erste Schritte in Richtung Rohfütterung gewagt werden.

Die folgenden Kapitel werden über einen Zeitraum von acht Wochen detailliert besprochen:

Verdauungssystem – der Weg der Nahrung durch die Katze
Trockenfutter – Mythos und Wahrheit
Nassfutter – worauf es ankommt
Selbst kochen – da weiß man, was man hat
Roh füttern – vom Fleischtag zur Vollverpflegung
Nährstoffe und Nahrungsbestandteile – die Miez lebt nicht vom Fleisch allein
Umstellung – Tipps und Tricks für Mäkelkatzen
Rezepte für den Anfang – frisch aufgetischt!

Am Ende der Veranstaltung wird jeder Teilnehmer in der Lage sein, den derzeit am passendsten erscheinenden Weg für sich oder den Patientenbesitzer zu wählen und sofort mit der Umstellung zu beginnen. Dieser Kurs legt außerdem die Grundlagen für Folgeseminare, die sich mit speziellen Erkrankungen und der dafür geeigneten Ernährung beschäftigen.

Bei diesem Seminar handelt es sich um eine Online-Schulung. Starttermin ist der 07.08.2017, Endtermin ist der 30.09.2017. Die Teilnehmenden entscheiden selbstständig, wie oft und zu welcher Uhrzeit sie in dieser Zeit das 1-2 x wöchentlich zur Verfügung gestellte Lehrmaterial und die gestellten Aufgaben online bearbeiten möchten. Die Teilnehmer werden von der Dozentin täglich betreut.

 

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 12 Punkten anerkannt.

 

 

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner