Akute Entzündungen in der Sanum-Therapie bei Groß- und Kleintieren

Kategorie
Seminar
Datum
2017-08-05 09:30 - 17:00
Veranstaltungsort
31787 Hameln - Habichtshöhe 17
31787 Hameln, Deutschland
Telefon
05151-8225875
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Dr. med. vet. Silke Stricker
Kosten pro Teilnehmer
140,- Euro
Netto Unterrichtsstunden
8

Die Sanum-Therapie ist eine immunstimulierende, naturheilkundliche Behandlungsmethode nach Prof. Dr. Enderlein. Auch in der Tierheilkunde finden seine isopathischen Arzneimittel immer mehr Freunde.

Akute Entzündungen als Ausdruck wichtiger immunologischer Prozesse sichern das Überleben von Mensch und Tier.  Hier hat die Sanum-Therapie seit langem ihren festen Platz.

Im Kurs werden nach einer kurzen Wiederholung der isopathischen Grundlagen die Merkmale akuter Entzündungen besprochen. Es folgt ein Ausflug in die Welt der Antibiotika und die Bedeutung zellwandfreier Bakterienformen für die Therapie.

Wir spannen einen Bogen über die Behandlung einfacher Entzündungen (Konjunktivitis, Angina, akute Otitis externa etc.) über Erkrankungen der Schleimhäute bis zur Behandlung der akuten Borreliose des Hundes. Interessante Fallbeispiele runden den Kurs ab, damit jeder Teilnehmer das Gelernte gleich in seiner Praxis umsetzen kann.

Die einzelnen Themen:

Die Sanum-Therapie und ihre Grundlagen. Eine kurze Wiederholung.

Merkmale akuter Entzündungen. Grundlagen, Pathophysiologie und klinische Zeichen.

Das (post?)antibiotische Zeitalter und seine Folgen. Über zellwandfreie Bakterienformen.

Akute Entzündungen in der Praxis. Borreliose bei Hund (und Pferd). Therapeutisches Vorgehen und interessante Fallbeispiele.

 

Die Veranstaltung wird mit 8 Punkten anerkannt

 

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner