Berufskunde für Tierheilpraktiker

Kategorie
Seminar
Datum
2017-11-02 12:00 - 20:00
Veranstaltungsort
Schulforum von www.tierisches-wissen.de
Telefon
02104 211 88 80
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Miriam Steinmetz
Kosten pro Teilnehmer
69,00 €
Netto Unterrichtsstunden
12 gesamt/2 Std. pro Woche
Veranstalter
Tierisches Wissen
Anhang

Die Berufskunde ist ein Themenbereich, der während der Ausbildung zum tierisch Tätigen (Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeut u.a.) leider oft ein stiefmütterliches Dasein fristet. Wenn sie überhaupt besprochen wird, sind die Informationen meist nur sehr oberflächlich und vermitteln gerade so das Nötigste. Spätestens wenn man vor der Praxiseröffnung steht, sollte man sich mit den wichtigen rechtlichen Fragen beschäftigen, um nicht das böse Erwachen zu erleben. Sei es, weil man sich in steuerlichen Dingen nicht ausreichend informiert hat oder weil man gesetzliche Anforderungen nicht kennt.

In dieser Veranstaltung geht es deshalb um die vielen Fragen rund um den Beruf des Tierheilpraktikers. Insbesondere rechtliche Vorschriften werden beleuchtet.

Vermittelt werden die ausführlichen Inhalte textlich so, dass alles gut zu verstehen ist und nachvollzogen werden kann. Die folgenden Kapitel werden über einen Zeitraum von sechs Wochen detailliert besprochen:

 

 Praxisanmeldung: wie und wo?

  • Versicherungen für den Tierheilpraktiker und die Praxis
  • Umsatzsteuer, Gewerbesteuer
  • Heilmittelwerbegesetz
  • Arzneimittelgesetz
  • Rechtliche Anforderungen einer Internetseite
  • Abmahngefahren

12 Std. gesamt/2 Std. pro Woche, vom 02.11.2017 bis 14.12.2017

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 8 Punkten anerkannt.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner