Katzen - Impfung, Wurmkur & Co.

Kategorie
Seminar
Datum
2017-09-04 00:00 - 2017-09-05 00:00
Veranstaltungsort
Online im Forum von tierisches-wissen
Telefon
02104-2118880
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Kerstin Braun
Kosten pro Teilnehmer
49,00
Netto Unterrichtsstunden
16

Die jährliche Impfung gehört für die meisten wohlmeinenden Katzenbesitzer auf Empfehlung oder Ermahnung ihres Tierarztes zum Standardprogramm – ebenso wie die vierteljährliche Wurmkur und das monatliche Spot-on.

Impfen kann Leben retten, das ist auch aus alternativ-heilkundlicher Sicht sicher für einige wenige Impfungen richtig. Doch auch führende Immunologen halten die jährlichen Impfungen aus medizinischer Sicht in vielen Fällen für völlig unnötig - sie können vielmehr unsere Katzen belasten. Mangels Aufklärung können Tierhalter jedoch keine informierten Entscheidungen treffen; es wird meist immer noch angenommen, "viel hilft viel" und "es kann ja nicht schaden".

Mit dieser Online-Veranstaltung erhalten Tiertherapeuten umfangreiche Informationen über die Bereiche Immunabwehr, Impfungen und Parasiten, um Patientenbesitzer gut beraten zu können, so dass diese in der Lage sind, informierte Entscheidungen zu treffen.

Folgende Fragen werden behandelt:

Wie funktioniert die Immunabwehr?
Wie funktionieren Impfstoffe?
Inwiefern können Impfungen auch schaden?
Welche Impfungen sind für die Katze sinnvoll?
Was
Welche Parasiten können die Katze befallen?
Wie wirken Wurmkuren und andere Antiparasitika?
Gibt es natürliche Alternativen zu Impfung, Wurmkur & Co.?

 

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 10 Punkten anerkannt.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner