Homöopathie Bewegungsapparat

Kategorie
Seminar
Datum
2017-09-08 09:30 - 2017-09-10 15:00
Veranstaltungsort
Bergedorfer Str. 13, 27726 Worpswede - Bergedorfer Str. 13 27726 Worpswede, Deutschland
Telefon
04792 987 90 35
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
A. Christine Maaß
Kosten pro Teilnehmer
600 € (zahlbar in 2 Raten á 300 € jeweils 4 Wochen vor Kursblock) inkl. Skript und Teilnahmezertifikat
Netto Unterrichtsstunden
ca. 48 (für beide Blöcke zusammen)
Anhang
Dieses Seminare besteht aus zwei Seminarblöcken:
 
1. Block 08.-10.09.2017
2. Block 20.-22.10.2017
 
 

Zielgruppe: Physiotherapeuten, Osteopathen und Tierheilpraktiker mit dem Schwerpunkt Bewegungsapparat

 

Inhalt:

Dieses Seminar vermittelt eine solide Basis über die Grundprinzipien der Veterinärhomöopathie. Die Teilnehmer lernen wie die klassische Homöopathie funktioniert und wie Arzneimittel und deren Dosierungen gewählt werden. Die sogenannte Simileregel der Homöopathie und auch unerwünschte Nebenwirkungen, durch sogenannte Arzneimittelprüfungen, werden ebenso besprochen. Die Teilnehmer üben an Fallbeispielen und Praxisfällen sowie an eigenen Fällen zwischen den beiden Kursblöcken das Repertorisieren und das Ausarbeiten der entsprechenden Medikation.

Grundsätzlich gehört die Homöopathie zu den ganzheitlichen Therapieverfahren und hat die gesamte Heilung eines Lebewesens zum Ziel. Trotzdem gibt es homöopathische Mittel, die sich für bestimmte Indikationen oder auch Verletzungen sehr bewährt haben.

Die Dozentin stellt bewährte Helfer für die therapeutische Notfallapotheke vor. Unfallverletzungen wie Prellungen, Wundbehandlung, Zerrungen bis Brüche und Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen, aber auch ganz allgemeine Lahmheiten ob durch Arthrose oder Sehnenverletzungen können sehr gut mit homöopathischen Mitteln begleitet werden. Hierfür lernen die Teilnehmer, wie sich die einzelnen Mittel voneinander differenzieren lassen.

Es werden die verschiedenen Beschwerden und die in Frage kommenden Maßnahmen und homöopathischen Arzneimittel beschrieben. Weiter werden die Dosierung der Mittel und Heilungsverläufe besprochen. Die Zusammenstellung einer Notfallapotheke und deren Potenzen sind ebenso Seminarinhalt. 

Dieses Seminar gibt Therapeuten einen fundierten Überblick über die Homöopathie. Es hilft Ihnen auch einzuschätzen, ob möglicherweise Eigenmedikationen von Tierbesitzern bestimmte Störungen im Bewegungsapparat ausgelöst haben können. Außerdem unterstützen Sie Ihre Therapie effektiv mit Homöopathie und begünstigen den Heilungsverlauf.

 

Die Veranstaltung ist mit 40 Punkten für beide Blöcke anerkannt.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner