Pferdetaping - Basiskurs

Kategorie
Seminar
Datum
2017-11-19 09:30 - 17:00
Veranstaltungsort
Aerzen (LK Hameln) bei Hannover - Tulpenweg 1
31855 Aerzen, Deutschland
Telefon
051518225875
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Manuela Geßner und/ oder Tina Sieland von MaiaMedical
Kosten pro Teilnehmer
239
Netto Unterrichtsstunden
6

Im theoretischen Teil am Vormittag erfahren Sie alles Wissenswerte zur Methodik und Wirkweise des flexiblen Tiertapings. Sie erhalten nützliche Tipps und Tricks, damit das Tape auf dem Pferdefell haftet. Zudem wird ein ausführlicher Block zur Materialkunde gelehrt. Der Umgang mit dem Tape wird zunächst in einem kurzen Praxisblock im Selbstversuch erlernt.

 Im darauf anschließenden Praxisteil erlernen Sie das Taping direkt am Pferd und kleben mit den Grundtechniken gängige Anlagen wie Sehnen- und Muskelproblematiken. Zudem erlernen Sie die Anlagen bei Schwellungen der Gliedmaße und des Lymphtaping und eine Anlage bei Spat. Die Narbenbehandlung mit Tape wird ebenso geübt, wie das Rüstzeug und die Grundlagen, um weitere Anlagen in Ihrer Therapie eigenständig entwickeln zu können. (Quelle: www.tiertaping.de)

 Voraussetzungen für dieses Seminar: erweiterte Fachkreise aus Tiermedizin und Humanmedizin, Physiotherapeuten, Osteopathen, Heilpraktiker, Tierheilpraktiker, Trainer (mindestens C) sowie Anwärter dieser Berufe mit Grundkenntnissen in der Anatomie und Physiologie.

 

 

Die Veranstaltung ist mir 8 Seminarpunkten anerkannt.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner