Ernährung Pferd mit Zertifizierung

Kategorie
Ausbildung
Datum
2017-07-14 10:00 - 2017-07-16 14:00
Veranstaltungsort
Remedy Naturheilzentrum - Steinern 9D
22956 Grönwohld, Deutschland
Telefon
041547070130
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Michael Kräcker
Kosten pro Teilnehmer
Die Kosten für das 6-Tage-Intensivseminar betragen 675 Euro inkl. MWST und beinhaltet folgende Leistungen: Teilnahme am Seminar, Handout, Getränke und Zertifikat.
Netto Unterrichtsstunden
36
Anhang

6-Tage-Intensivseminar

Datum:  Intensivseminar in 2 Böcken á 3 Tage

Block I: 14.07. bis einschl. 16.07.2017

Block II: 18.08. bis einschl. 20.08.2017

 

Inhalt

Das Intensivseminar richtet sich an angehende Tierärzte/Tierheilpraktiker, bereits praktizierende Tierärzte/Tierheilpraktiker, Tiertherapeuten oder auch an naturheilkundlich Interessierte.

Die Fütterung der Pferde spielt eine immer größer werdende Rolle im Hinblick auf die zunehmenden Zivilisationskrankheiten und Stoffwechselerkrankungen bei Pferden. 

Wie funktioniert das Verdauungssystem des Pferdes und wie läuft der Stoffwechsel ab?

Wie wirkt sich die Fütterung auf die Verdauung und den Stoffwechsel des Pferdes aus?

Welche Auswirkungen hat das auf Krankheiten und Leistungsfähigkeit des Pferdes?

Wie werden die Giftstoffe im Pferdekörper entsorgt?

Wie erkenne man Stoffwechselerkrankungen, welche Frühmarker gibt es?

Was kann die Fütterung für den Atmungstrakt tun?

Wie führt richtiges Futtermanagement dazu, Zivlisationskrankheiten entgegen zuwirken?

Alle diese Fragen werden in unserem 6-Tage-Intesivkurs ausgiebig erläutert.

Nach der Ausbildung werden Sie in der Lage sein, den Verdauungstrakt des Pferdes und die Zusammensetzung von Fertigfuttern kritisch zu beurteilen.

 

Desweiteren werden Sie dem Pferdebesitzer  bezüglich der optimalen Fütterung seiner  Pferde kompetent beraten können.

 

Mit folgenden Themen:

·       Anatomie und Physiologie des Verdauungsapparates des Pferdes

·       Eine Reise durch den Verdauungstrakt

·       Entgiftung und Entsorgung im Pferdestoffwechsel

·       Leber

·       Bauchspeicheldrüse

·       Niere-Blase-System

·       Fütterungsbestandteile und deren Bedeutung für den Stoffwechsel

·       Kohlehydrate

·       Proteine

·       Fette

·       Mineralien und Spurenelemente

·       Vitamine

·       Futterkunde

·       Futterarten und ihre Zuordnung

·       Rauhfutter

·       Kraftfutter

·       Saftfutter

·       Kräuter, Mash, Weizenkleie, Seealgen usw.

·       Zusatzfutter, vitaminisierte oder mineralische

·       Futtermittelrechtliche Bestimmungen

·       Futterrationen und deren Zusammenstellung

·       Fertigfuttermittel:

·       Deklaration von Kraftfuttersorten wie Pellets, Müslis, Zusatzfuttermittel

·       Zusammensetzung

·       Zusatzstoffe

·       Inhaltsstoffe

·       Was der Beipackzettel verspricht und nicht hält

·       Was braucht das Pferd für eine artgerechte Fütterung wirklich?

·       Verdauungskrankheiten beim Pferd durch Darmparasiten

·       Parasiten Magen und Darm

·       Entwurmung schulmedizinisch

·       Kotproben auswerten

·       Weidemanagement und Stallhygenie

·       Krankheiten des Verdauungapparates beim Pferd

·       Zahnanomalien

·       Krankheiten des Ösophagus

·       Magenkrankheiten

·       Kolikerkrankungen

·       Blähungen usw.

·       Fütterungsbedingte Zivilisations-/Stoffwechselkrankheiten des Pferdes

·       EMS, Cushing

·       PSSM, KPU

·       Pferdediabetis, Kreuzverschlag

·       Hufrehe, Sommerekzem usw.

·       Frühmarker für Leber- oder Nieren-Probleme.

·       Phytotherapie zur Entgiftung und zum Aufbau der Darmflora

·       Fütterungsmanagement

·       Wie bleiben Pferde gesund  

·       Wie kann man kranke  Pferde unterstützen

·       Alternativen zur herkömmlichen Schulmedizin

·       Einblick in die Alternative Entwurmung

·       Gibt es Alternativen zu Impfungen - Pro und Contra

 

Intensivseminar in 2 Blöcken á 3 Tage

Freitag

10.00 – ca. 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr

Sontag

09.00 Uhr – ca. 14.00 Uhr

 

Die Veranstaltung ist mit 36 Punkten anerkannt

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner