Alles BARF, oder was....?

13. 11. 16

Der Fertigfutter-Dschungel wird für den Hundehalter immer undurchsichtiger, aber schließlich möchte man ja das Beste für seinen Hund, man möchte ihn gesund ernähren und sicher stellen, dass er auch wirklich alle Nährstoffe erhält, die er für ein langes Hundeleben benötigt. Durch Werbung, aber auch durch Tierärzte, wird suggeriert, dass es nichts Besseres als ein hochwertiges Fertigfutter für den Hund gebe und dass es im übrigen nur anhand aufwendiger Rechentabellen möglich sei, eine ausgewogene Mahlzeit für den Hund selber zu erstellen.

Aber ist das wirklich so?....... den gesamten Artikel aufrufen